Massivholzdiele Eiche natur

56,07 EUR* / qm
Das entspricht 1 Paket(e) (1,76 qm) und kostet 98,68 EUR.
Lieferzeit: 5-7 Werktage
qm
Versandgewicht: 29,9 kg

Massivholzdiele aus Eiche natur, geschliffen

Die Massivholzdielen haben den natürlichen Farbton der europäischen Eiche. Sie wurden lediglich geschliffen und können bei Bedarf nachbehandelt werden. Die Montage der Massivholzdielen erfolgt durch Verkleben oder Verschrauben.
Entsprechende Dielenschrauben finden Sie bei uns im Sortiment, bzw. unter "Zubehör".

  • Maße: 20 x 160 x 600-2200 mm
  • Inhalt: 5 Dielen, davon 2 x 2,20 m Länge und 3 x unterschiedlich gestoßen
  • Holz: Eiche natur, geschliffen
  • unversiegelt
  • Nut/Feder rundum
  • Kanten 4-seitig gefast
  • gespachtetlt

Die Sortierung der Massivholzdielen erfolgt durch EN 13629. Genauere Richtlinien, Maßstäbe und Kriterien für die Sorteriung erfahren Sie auf unserer Info-Seite oder im Tab "Sortierkriterien" für die Sortierung von massiven Laubholzdielen.

Bewertungen

Dieses Produkt wurde noch nicht bewertet. Seien Sie die/der Erste!

Sortierkriterien für "massive Laubholzdielen"


Die Massivholzdielen Eiche markant/geölt und Eiche natur wurden basierend auf der Norm DIN-EN 13629 sortiert. Das bedeutet, dass die verwendeten Hölzer festgelegten Ansprüchen gerecht werden müssen und in ihrer Beschaffenheit exakt definiert werden.

Entsprechend der Norm für massive Laubholzdielen handelt es sich im Allgemeinen um lange massive, einschichtige Laubholzelemente, die aus mehreren Riemen zusammengesetzt sein können. 
Die massiven Laubholzdielen sind mittels Schwalbenschwanzzinkung (Schmalseiten- und Seitenverleimung) aus mehreren Riemen zusammengesetzt. 
Das Element muss parallele Seiten aufweisen, ist auf eine gleichmäßige Dicke gearbeitet und weist profilierte schmale und Stirnflächen auf und kann mit anderen gleichartigen Elementen zusammengefügt werden. 
Diese Laubholzdielen bestehen also aus mehreren zusammengefügten, geleimten, massiven, einschichtigen Riemen, die zusammen eine Verlegeeinheit/ein Element ergeben. 

Bei massiven Laubholzdielen sind bei allen nicht sichtbaren Teilen alle Merkmale der Holzart ohne Einschränkung hinsichtlich Größe und Menge zulässig. Bei Eiche handelt es sich um astiges Holz, jedoch ohne Splint.
 
Die Holzfarbe von massiven Laubholzdielen ist natürlich und wird hauptsächlich von der entsprechenden Holzart bestimmt. 

Bezüglich des Feuchtegehaltes ist festgelegt, dass die Einzelelemente bei Erstauslieferung einen Feuchtegehalt von 6,0 bis 12,0 % aufweisen, der wiederum für unsere Region im Mittel mit 9,0 % anzusetzen ist. 

Die Maße müssen in folgendem Rahmen sein: Es werden übliche Abmessungen mit einer Dicke von > 10 mm, einer Breite von > 110 mm und einer Länge von > 900 mm angegeben. 
Die zulässigen Abweichungen betragen für die Länge ± 2,0 mm, für die Breite ± 0,3 mm, für die Dicke ± 0,3 mm, den Versatz < 0,3 mm und die Querkrümmung < 0,7 mm. 

Im Hinblick auf den Auslieferungszustand wird festgelegt, dass die Oberfläche geglättet sein muss und geringfügig ausgerissene Fasern und ähnliche Fehler hinzunehmen sind, die im Rahmen des üblichen Abschleifens des Fußbodens nach der Verlegung und vor der Endbehandlung leicht entfernt werden können. 


Download