Cookie Warnung

Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Lindura

Lindura - Echtholzboden mit Wood-Powder-Technologie

Mit Lindura hat MEISTER einen weiteren neuen Boden in das Echtholz-Sortiment aufgenommen.
Ebenso wie Nadura, ist er äußerst belastbar, optisch authentisch, umweltfreundlich, und sehr pflegeleicht.



Wood-Powder-Technologie

Wie reines Echtholz, ist auch der Lindura Boden angenehm fußwarm und rustikal im Design. 
Die Echtholzdeckschichten bieten mit Ihren heraus gearbeiteten natürlichen Rissen, Astlöchern und Poren eine authentische Optik. Die Risse sind einem anthrazit gefüllt und dadurch besonders betont. Im Gegensatz zu normalen Parkett sind Äste und Risse bei Lindura nicht gespachtelt, sondern das Wood-Powder drückt von unten durch die Lücken im Furnier. Die rustikalen Holzmerkmale treten in diesem Verfahren detaillierter und sogar natürlich hervor. 

Lindura bedeutet:

  • besonders breite Dielen

  • besonders belastbarer Holzboden

  • besonders natürliche Rustikalität

  • besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für breite Holzböden



Aufbau

Lindura Dielen bestehen insgesamt aus vier Schichten: einer Echtholzdeckschicht, darunter die eigens entwickelte Wood-Powder-Schicht, die HDF-Mittellage und abschließend der Wood-Powder-Gegenzug. Diese Schichten werden mit einander fest verschmolzen und garantieren eine hohe Strapazierfähigkeit, Belastbarkeit, sind fußwarm und pflegeleicht. Der Einsatz des Wood-Powders erfolgt ähnlich wie beim Nadura Boden und basiert auf einem Patent der schwedischen Firma Vählinge. Die Silbe "dura" steht für durable - haltbar.



Verlegung

Der Lindura Boden ist auch für die Verlegung auf Fußbodenheizungen geeignet. Normalerweise wird Lindura schimmend verlegt. Eine vollflächlige Verklebung ist aber ebenso möglich und vom Hersteller ausdrücklich freigegeben.

Mit dem Klick-System von MEISTER ist der Lindura Boden leicht und sehr schnell zu verlegen.



Sortierungen

Lindura gibt es in vier Sortierungen aus Nussbaum oder Eiche, mattlackiert oder naturgeölt.



RUSTIKAL

Die rustikalen Oberflächen bieten ein ausgeprägtes 
Farb- und Strukturspiel. 
Splint und markante Äste tauchen vermehrt und ausgeprägter auf, als bei 
den drei anderen Sortierungen. Dies betont den natürlichen Holzcharakter der Diele.

AUTHENTIC

Diese Sortierung ist der rustikalen sehr ähnlich. 
Auch hier gibt es sehr 
markante Splintanteile und gesunde Äste, welche in 
ihrer Häufigkeit und ihrem Durchmesser nicht limitiert 
sind. Im Gesamtbild die die Sortierung authentic jedoch ruhiger, als die rustikale.

LEBHAFT

Die Sortierung lebhaft bezeichnet Dielen-
Oberflächen mit einem intensiven Farb- und Strukturspiel. Äste und Splintanteile sind 
reduzierter gehalten, 
was der lebhaften Diele ein insgesamt ruhigeres 
Gesamtbild verleiht. 

NATUR

Die Dielen mit der Sortierung natur bieten ein harmo-
nisches Farbspiel und wenig Struktur. Nur vereinzelt 
tauchen Risse und gesunde 
Äste auf. Diese Sortierung 
ist die ruhigste unter den 
vier Dekor-Arten.




Im nachfolgenden Video haben Sie die Möglichkeit, Lindura im Härtetest zu sehen. 

                       

Außerdem finden Sie hier ein Info-Blatt zur Verlegung von Lindura Böden auf Fußbodenheizungen.

Herunterladen